Converting RS 7000 Midi Files

Älteres Equipment, wie z. B. die Yamaha RS7000 speichern Midi-Daten häufig noch im SMF0-Format ab. Das kann bei dem Einlesen der Midi-Files in ein aktuelles modernes Programm zu Problemen führen.

SMF0-Files beinhalten in der Regel nur einen Track in dem alle einzelnen Spuren quasi "mixeddowned" sind. Typ-1-Midi-Files speichern ganz normal, jedes Instrument in einer eigenen Spur ab.

Mit Hilfe von Konvertern kann man SMF0-Files in Typ-1-Dateien umwandeln und dann ganz normal in die DAW importieren.